Kategorie: News (page 1 of 5)

153. ZBVV-Generalversammlung

An der gut besuchten 153. Generalversammlung des ZBVV am 22. Mai 2019 im Karl der Grosse wurden neu in den Vorstand gewählt: Patrizia Grab (Rotpunktverlag), Vizepräsidentin, und Patrick Schneebeli (Scheidegger & Spiess), Kassier. Sie ersetzen Simon Rüttimann und Thomas Heilmann.
Zudem hat die Versammlung beschlossen, das Projekt «Zürich liest ein Buch» voranzutreiben. Die erste Durchführung ist für das Frühjahr 2021 geplant. Rund um den Tag des Lesens am 23. April soll die ganze Stadt sich facettenreich mit einem Buch beschäftigen und sollen die Lesenden miteinander ins Gespräch kommen.

Termine 2019

Die 153. Generalversammlung des ZBVV findet am Mittwoch, 22. Mai 2019, im Karl der Grosse an der Kirchgasse statt. Einladungen und Traktandenliste werden termingerecht versandt.

«Zürich liest’19» findet vom 23. bis 27. Oktober 2019 statt. Die Eröffnung ist am Dienstag, 22. Oktober 2019, im Kaufleuten.

 

 

Neuer Service für Mitglieder

Wir haben einen kleinen, einfachen und tragbaren Lautsprecher angeschafft, der nicht nur auf Rundgängen, sondern auch im Innenraum locker bis 100 Personen beschallt. Ausser dem Mikrofon lässt sich auch ein iPod, CD-Player etc. anschliessen (3.5 mm).

Dazu gibt es auch ein Stativ, damit man beim Lesen die Hände frei hat. Mitglieder können den MiPro MA 101-C mit Stativ kostenlos im Festivalbüro ausleihen. Gerne nehmen wir auch Reservationen entgegen. Am einfachsten per Mail an info@zbvv.ch.

152. Generalversammlung des ZBVV

Matthias Amann liest.

Matthias Amann liest.

Am 23. Mai 2018 fand die gut besuchte 152. Generalversammlung des ZBVV im Lab 100 statt. Neben den statutarischen Geschäften wurden Janka Wüest als Präsidentin, Thomas Heilmann als Finanzvorstand sowie Giovanni Ravasio und Cornelia Thalmann für eine weitere Amtszeit gewählt. Nach der GV sorgte Matthias Amann mit einer kurzen Lesung aus «Hunde im Weltraum» für Unterhaltung. Das gemeinsame Essen wurde im Kosmos serviert.

 

Zürcher Stadttaler für Ruth Binde

Ruth Binde, Ehrenmitglied des ZBVV, wurde am 14. Januar 2018 von der Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch für ihr langjähriges und leidenschaftliches Engagement für die Literatur in der Stadt Zürich mit dem Stadttaler ausgezeichnet. Wir gratulieren herzlich.

 

«Zürich liest’17» erfolgreich abgeschlossen

Mit rund 200 gut besuchten und grösstenteils ausverkauften Leseveranstaltungen und vielen literarischen Glanzlichtern ist am Sonntag die siebte Ausgabe von «Zürich liest» zu Ende gegangen. Höhepunkte waren die Auftritte von Autorinnen und Autoren wie Milo Rau, Nora Gomringer, Franzobel, Laurie Penny und Andy Zeisler, Gaël Faye, Melinda Nadj Abonji, Shumona Sinha um nur einige zu nennen. «Zürich liest’18» findet vom 24. bis 28. Oktober 2018 statt.

 

Simon Rüttimann neu im ZBVV-Vorstand

An der 151. Generalversammlung des Zürcher Buchhändler- und Verlegervereins vom 3. Mai 2017 wurde Simon Rüttimann, NZZ Libro, neu in den Vorstand gewählt.

 

Neuer ZBVV-Geschäftsführer

Per 1. April 2017 übernimmt Martin Walker die Geschäftsführung des Zürcher Buchhändler- und Verlegervereins ZBVV und die Festivalleitung von «Zürich liest». Er folgt in diesen Positionen auf Nathalie Widmer, die als Co-Verlegerin zum Limmat Verlag wechselt.

 

«Zürich liest’16» bereits wieder schöne Geschichte

Das Buch- und Literaturfestival «Zürich liest» ist bereits wieder eine schöne Geschichte. Es bleiben wunderbare Erinnerungen an gute Begegnungen, spannende Lesungen, inspirierende Diskussionen und grossartige Hörvergnügen.

Wir danken allen, die «Zürich liest’16» zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht haben: Dem interessierten Publikum, den Autorinnen und Autoren, Buchhändlerinnen und Buchhändlern, Verlagsmitarbeitern, Veranstaltern, der Programmkommission und dem Organisationskomitee, den freiwilligen Helferinnen und Helfern und all unseren Partnern.

Wir freuen uns schon jetzt aufs nächste Jahr! «Zürich liest’17» wird vom 25. bis 29. Oktober 2017 stattfinden.

Publishers in Residence – Hinter den Kulissen des Büchermachens

27. 01. 2015 | Rund 30 Deutschschweizer Verlage präsentieren von Februar bis Mai 2015 im Rahmen der Zwischennutzung des Literaturmuseums Strauhof Zürich ein vielfältiges Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm und bieten einen Blick hinter die Kulissen des Büchermachens. In über 50 Veranstaltungen und der Ausstellung „Vom Manuskript um Buch“ zeigt sich die Welt des Buches und der Arbeitsalltag im Verlag. Workshops, Lesungen, Verlagsabende und Debatten sind in der Pipeline. Mehr Infos und das Gesamtprogramm unter www.publishersinresidence.ch. Die Vernissage findet am 3.2.15 im Stadthaus Zürich statt; Sie sind alle herzlich eingeladen – zur Vernissage, zum Besuch, zum Weitersagen!