10. 07. 2008 | An der 142. Generalversammlung des ZBVV vom 29. Mai wurde Sebastian Inhauser zum neuen Präsidenten gewählt. Der langjährige und in der Buchbranche wohlbekannte Verlagsvertreter übernimmt das Präsidium von Bernd Zocher.

Inhauser hat sich für seine Amtszeit einiges vorgenommen: Einerseits soll die Lange Nacht der kurzen Geschichten 2009 geplant und erfolgreich umgesetzt werden, andererseits sollen neuen Vereinsmitglieder gefunden werden und drittens steht zu Debatte, in welcher Form sich der ZBVV künftig am Welttag des Buches beteiligen möchte.